Ideen aus dem Netz

Dapemas Internetz – Fundstücke aus dem Internet

Test: Der passende TV-Streaming-Dienst zur Fußball-WM

| 5 Kommentare | Jetzt kommentieren!

Die Fußball-WM steht vor der Tür. Was gibt es da Schöneres als die Spiele mit Freunden im Garten zu genießen. Hier findet ihr einen passenden Streaming-Dienst.

Wenn in zwei Tagen die Fußball-WM in Brasilien startet, sitzen wieder Millionen Zuschauer vorm TV und fiebern mit Ihrer Lieblings-Mannschaft. Am meisten Spaß macht das natürlich mit Freunden. Wenn ihr aber nicht zu einem öffentlichen Public Viewing oder in die Kneipe eures Vertrauens gehen wollt und statt dessen den heimischen Garten bevorzugt, müsst ihr euch darüber Gedanken machen wie ihr das TV-Programm in euren Garten bekommt.

Diese Frage habe ich mir auch gestellt und neben der vorhandenen Hardware (Notebook, Win 7 64 Bit), dem Beamer (Acer HD) und der Leinwand nach dem passenden Streaming-Dienst gesucht. Bei meiner Suche stieß ich auf den TV- und Radio-Streaming-Dienst Zattoo den ich nun mehrfach bei DFB-Testspielen und Box-Events getestet habe.

» Was ist Zattoo? | Anmeldung | Kosten Abo HiQ | Fazit

Was ist Zattoo?

Zattoo ist eine Software zur Übertragung von TV- und Radiosendern über das Internet. Programmiert und entwickelt wird sie u. a. in Zürich mit dem Schwerpunkt auf die Verwendung in Europa. Zattoo ging anlässlich der Fußball-WM 2006 online. Ursprünglich nur über die gleichnamige Software verfügbar, können seit April 2009 die Inhalte auch direkt über den Webbrowser als Flash Video Stream abgespielt werden. Der Dienst steht damit auf allen Systemen zur Verfügung, auf denen Webbrowser mit installiertem Adobe Flash laufen. Zattoo ist vielfältig verfügbar: über Mobile TV-Apps (Apple, Google, Windows), via PC/Mac (Desktop, Desktop-App), Smart TV (Samsung, LG) oder Xbox. Mittlerweile sind 71 Programme kostenlos (SD) verfügbar.

TV- und Radio-Streaming-Dienst Zattoo - Desktop-Version (Screenshot)

TV- und Radio-Streaming-Dienst Zattoo – Desktop-Version (Screenshot)

Anmeldung und Programme

Mein Test beschränkt sich auf die W-Lan und Desktop-Variante, da mein heimisches W-Lan im angrenzenden Garten problemlos funktioniert. Außerdem habe ich nur TV getestet. Einfach kostenlos einen Account erstellen (Obligatorisch für die Nutzung). Dies könnt ihr mit Email-Adresse und Passwort tun oder euch mit eurem Facebook- oder Google+-Account anmelden. Dieser Login gilt für alle Empfangsmöglichkeiten. Danach stehen euch alle kostenlosen Programme zur Verfügung. Allerdings nur die SD-Version und mit Werbeeinblendungen bei Programmwechsel und Login. Alle HD-Sender (auch öffentlich-rechtliche) und alle (SD-/HD-) Sender der RTL Gruppe und die der Pro7-Sat.1-Gruppe (Pro 7, Sat.1, sixx, Kabel1, usw.) sind kostenpflichtig. Wem SD also ausreicht kann die Fußball-WM kostenlos ansehen. Meine Tests ergaben, dass die Qualität durchaus annehmbar ist.

Kosten Abo HiQ-Paket

Wer wiederum auf HD nicht verzichten möchte muss ein Abo abschließen. Hier ist positiv zu erwähnen, dass auch 24-Stunden-Abos für derzeit 1,59€ (inkl. USt.) zur Verfügung stehen. Wer also ein Fußball-Spiel in HD sehen möchte, ist mit einem verhältnismäßig niedrigen Betrag dabei. Mit dem Upgrade-Paket HiQ stehen euch 23 HD-Sender und insgesamt 83 Sender ohne Werbung (außer natürlich die sendereigene Werbung) zur Verfügung. Weitere Pakete sind derzeit: 1 Monat für 9,99€, 3 Monate für 27,99€ und 12 Monate für 99,99€ (alle inkl. USt.). Zahlungen können über Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung getätigt werden. Als HiQ-Nutzer könnt ihr noch weitere Pakete, wie türkische oder polnische Sender hinzubuchen, welche monatlich kündbar sind. Hierauf möchte ich aber jetzt nicht weiter eingehen.

TV- und Radio-Streaming-Dienst Zattoo - iPad-Version (Screenshot)

TV- und Radio-Streaming-Dienst Zattoo – iPad-Version (Screenshot)

Fazit

Ich habe auch die Abo-Version, also HD getestet (DSL 6000). Die deutlich bessere Bildqualität und die fehlende Werbung machen das TV-Event zum Vergnügen. Verbindungsprobleme konnte ich nicht feststellen. Ein paar wenige Aussetzer waren dem Update des Antivirenprogramms und Schwankungen im W-Lan geschuldet. Auch die iPad-Version konnte mich überzeugen. Nutze ich diese doch ab und zu um auf der heimischen Terrasse die Nachrichten-Kanäle zu verfolgen.

Mein Fazit: Einen Streaming-Dienst den ich durchaus empfehlen kann. Das einfache Handling und die hohe Verfügbarkeit haben mich überzeugt. Das 24-Stunden-Abo für ein HiQ-Paket halte ich für angemessen. Offen bleibt die Frage der Verfügbarkeit während der Fußball-WM wenn die Zugriffsraten deutlich zunehmen werden.

Habt ihr Zattoo schon getestet? Welche Erfahrungen, insbesondere in der mobilen Anwendung, habt ihr gemacht?

Screenshots und Quellen: Wikipedia + © Zattoo Europa AG (Alle genannten und dargestellten Marken sind Eigentum der entsprechenden Inhaber) Der Verfasser steht in keinerlei Verbindung zu den vorgenannten Anbietern und erhält keinerlei Gegenleistung für die Empfehlung bzw. Veröffentlichung.

* Illustration: © cherezoff – Fotolia.com

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Autor: Ideeninternetz

Ideeninternetz ist ein Blogprojekt von Daniel B. Seit 2007 blogge ich bei Dapema ONLINe Blog hauptsächlich über Dresdens Geschichte. Andere Themen wie Fundstücke im Netz, Technik, Apps, interessante Videos, Facebook und Co. findet ihr in diesem Blog.

Ähnliche Artikel in dieser Kategorie lesen:

Diskutiere mit im Blog, bei Google+ oder Facebook:

  • WordPress
  • Google Plus
  • Facebook

5 Kommentare

  1. Das klingt nach einem umfangreichen Angebot. Allerdings seh ich jetzt nicht, wo hier der Vorteil zu vergleichbaren Diensten liegen soll. Die sprießen doch derzeit überall aus dem Boden.

  2. So ein Streamingdienst ist sicherlich interessant, wenn man keine Schüssel am Haus anbringen darf. Ansonsten würde ich wohl weiterhin über Sat Fernschaun. Dann kann meine Internetleitung für anderes genutzt werden.

  3. Ich finde die Preise aber durchaus Fair. 100 Euro für ein ganzes Jahr ist jetzt nicht übermäßig Teuer. Da spart man ja auch ordentlich was, wenn man das im Vorraus bucht.
    Kann man denn bei den Sendern dann auch Pause drücken? Bei Prosieben und Co geht das ja nicht wenn ich die über Satelit mit HD+ anschau.

  4. Ich kenne einige Streams und der Dienst von Zattoo ist wohl der beste. Die Auswahl der Sender ist zwar nicht komplett aber für die WM sind alle Sender vorhanden, die man benötigt. Für die Übertragung im Internet ist Zattoo eine echte Alternative zu Funk oder einem langen Kabel.

  5. Solche Streamingdienste würde ich auch mal gerne in Anspruch nehmen. Leider gibts bei uns auf dem Land nur ne 2000er Leitung.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Deine E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Spam wird automatisch gefunden und gelöscht. Kommentare sind DoFollow unter Beachtung dieser Hinweise - Mein Beitrag gegen Linkgeiz.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CommentLuv badge