Ideen aus dem Netz

Dapemas Internetz – Fundstücke aus dem Internet

In der Sondersendung am Donnerstag war (zumindest bei meinem Test) kein Login möglich.

23. Mai 2014
von Ideeninternetz
Kategorien: Apple, Apps, Media
Schlagwörter: , , , , , ,
permalink | Kurzlink
11 Kommentare

TV-Quizduell – oder wie Das Erste ein tolles TV-Format versenkte

Es hätte so schön werden können, mit meiner Lieblings-(Spiele)App und vielen anderen App-Nutzern gegen ein ausgewähltes Studio-Team spielen und dabei mein Wissen testen. Aber das was Das Erste als Experiment gestartet hat ist mehr als in die Hose gegangen. Es hat auf ganzer Linie versagt, da konnte auch Moderator Jörg Pilawa (welcher mir durchaus manchmal leid tat) die Kohlen nicht mehr aus dem Feuer holen.

Ich gebe durchaus zu, dass ich mich zu Beginn auf die TV-Sendung gefreut habe, von Euphorie möchte ich aber nicht sprechen. Dazu veröffentlichte ich am 12. Mai einen kleinen Leitfaden bezüglich der Registrierung und dem erforderlichen Update der Quizduell-App. Wie dann die ersten fünf TV-Sendungen abliefen wissen wir bereits. Ein angeblicher Hackerangriff, überlastete Server und verschwundene Profile. Tägliche Hinhaltetaktik riefen berechtigter Weise einen gewissen Frust bei den „Offline-Usern“ hervor. vollständigen Artikel lesen, kommentieren und teilen →

TV-Quizduell Testlauf online am 20. Mai, links Kategorieauswahl, rechts komplett gespielt

20. Mai 2014
von Ideeninternetz
Kategorien: Apple, Apps, Media
Schlagwörter: , , , , , ,
permalink | Kurzlink
Keine Kommentare

TV-Quizduell live mitgespielt – wird die Sendung doch noch erfolgreich?

Heute wurde das TV-Quizduell im Ersten zum 7. Mal ausgestrahlt. Bisher liefen die Sendungen „offline“, also ohne funktionierende App, bei der man aus User (irgendwann) live mitspielen kann. Über das Dilemma der App wurde hier ausführlich berichtet.

Bei der heutigen Sendung war aber etwas anders als sonst. Es spielte das Studio-Team gegen Bernhard Hoëcker, als Vertreter des Studio-Publikums bzw. der User. Und man konnte als User tatsächlich mitspielen, zwar ohne Kategorieauswahl, Gewinn und direktem Einfluss, aber immerhin. Ich habe die 18 Fragen mitgespielt und konnte, bis auf den Beginn der Sendung (Siehe Bild), keine Fehler oder Verbindungsprobleme feststellen. Anfangs war die App zwar deutlich schneller als die TV-Sendung mit Jörg Pilawa, aber ab der 4./5. Runde lief die App und die Sendung halbwegs synchron. Leider konnte aus Zeitgründen die 6. Frage nicht gespielt werden. vollständigen Artikel lesen, kommentieren und teilen →

Links: Da sah der User - Rechts. So sollte es aussehen

14. Mai 2014
von Ideeninternetz
Kategorien: Apple, Apps, Media
Schlagwörter: , , , , , ,
permalink | Kurzlink
2 Kommentare

Das Dilemma mit dem TV- Quizduell – eine Chronik des Experiments

Seit Montag läuft die Spiele-App Quizduell im deutschen Fernsehen. Was als Experiment und Novum angekündigt war ist gründlich in die Hose gegangen.

So konnte sich schon vor der ersten Sendung am Montag niemand mehr für das Gewinnspiel registrieren, Ladezeiten der App waren enorm lang, manche User konnten die App nicht mal mehr beenden. Während der Sendung war kaum bis gar kein Zugriff auf die App möglich. Unmut machte sich bei den Nutzern breit und die These eines Hackerangriffs macht(e) die Runde. heise online spricht mittlerweile von einem Datenleck bei dem 50.000 Nutzer betroffen sind. Möglich ist der Datenklau von Nutzerdaten, wie Name, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse.

Ich persönlich habe versucht mich am ersten Tag der Ausstrahlung einzuloggen, registriert war ich bereits seit der Installation des letzten Updates (Voraussetzung zum Mitspielen). Einmal konnte ich den entsprechenden Bildschirm tatsächlich sehen. Ansonsten erging es mir wie der Mehrzahl der anderen Nutzer. vollständigen Artikel lesen, kommentieren und teilen →

Anmelde-Bildschirm Quizduell TV-Version iOS-Version

12. Mai 2014
von Ideeninternetz
Kategorien: Apple, Apps, Media
Schlagwörter: , , , , , ,
permalink | Kurzlink
6 Kommentare

Quizduell ab heute im TV – so spielt ihr mit

Knapp 17 Millionen Spieler (Stand: 12. Mai 2014) im deutschsprachigen Raum spielen die erfolgreiche Spiele-App Quizduell. Daraus wurde jetzt ein TV-Format entwickelt, bei dem alle App-Nutzer live mitspielen können. Eine Registrierung ist nicht unbedingt erforderlich. Das Erste strahlt ab heute 14 Folgen des Quizduells aus, moderiert von Jörg Pilawa.

Dafür spielen vier Kandidaten im Studio täglich (Montag-Freitag, 18 Uhr) live gegen die Online-Nutzer. Das Erste schreibt dazu:

„Die Zuschauer werden aktive Gegner der Studio-Kandidaten und können jederzeit Einfluss auf den Ausgang der Sendung nehmen. Jeder Mitspieler hat die Chance, Geld zu gewinnen, ganz gleich ob er im Studio oder online um den Sieg kämpft.“

Und so spielt ihr mit (Erklärung für die Nutzer der iOS-App für iPhone und iPad):
vollständigen Artikel lesen, kommentieren und teilen →

Screenshot Quizduell App

16. April 2014
von Ideeninternetz
Kategorien: Apps
Schlagwörter: , , , , ,
permalink | Kurzlink
9 Kommentare

Quizduell jetzt für Windows Phone verfügbar

Knapp 16 Millionen Spieler (Stand: 16. April 2014) im deutschsprachigen Raum spielen Quizduell. Bekanntermaßen ist sie damit eine der erfolgreichsten Spiele-Apps überhaupt. Bisher konnten aber nur iOS- und Android-Nutzer die Wissens-Duelle spielen.

FEO Media kündigte aber bereits im Januar 2014 für des Frühjahr eine Windows Phone – Version an. Diese ist jetzt verfügbar und steht zum Download bereit. Wie bei den anderen Versionen kannst du bei Quizduell deine Freunde herausfordern oder gegen beliebige Spieler antreten. Den Download – Link mit weiteren Informationen findest du weiter unten. vollständigen Artikel lesen, kommentieren und teilen →

15. April 2014
von Ideeninternetz
Kategorien: Social
Schlagwörter: , ,
permalink | Kurzlink
7 Kommentare

Auto-Play im Facebook-Newsfeed frisst euer Datenvolumen – so schaltet ihr es ab!

Facebook hat mal wieder ein neues Feature in seinem Newsfeed ausgerollt, welches seit einigen Tagen manchen mobilen Endgeräte-Nutzer ganz schön dumm aus der Wäsche schauen lässt. Nämlich die, und das sind die meisten von uns, welche bei ihrer mobilen Datenflat eine Volumenbegrenzung haben. Ab einer bestimmten Download-Datenmenge pro Monat, meist 500 MB oder 1000 MB drosselt nämlich der Mobilfunk-Provider die Geschwindigkeit, meist von High-Speed-UMTS auf Schneckentempo. Die neuen selbst anlaufenden Videos im Newsfeed sorgen dafür, dass die Volumengrenze deutlich schneller erreicht wird als bisher.

Im Moment werden glücklicherweise nur Videos automatisch abgespielt, welche direkt auf Facebook hochgeladen wurden, da sich die Video-Auto-Play-Funktion im Facebook-Newsfeed noch in der Testphase befindet. Aber wehe wenn auch die Premium Video Ads einmal losgelassen, dann kann das heiter werden. vollständigen Artikel lesen, kommentieren und teilen →