Ideen aus dem Netz

Dapemas Internetz – Fundstücke aus dem Internet

Apple Smartphone Collection

Löscht ihr noch oder ladet ihr schon?

| 13 Kommentare | Jetzt kommentieren!

Heute wurde iOS 8 für iPad, iPhone und iPod ausgerollt. Einige erlebten dabei eine unangenehme Überraschung. Insbesondere Besitzer von 16 GB - Geräten dürften "betroffen" sein.

Mit dem Start der neuen Apple-Geräte iPhone 6 und iPhone 6 Plus brachte Apple auch sein Betriebssystem auf Vordermann. Seit heute könnt ihr iOS 8 downloaden. Wie ich beim Stöbern auf Caschys Blog erfuhr bringt das wohl einige Probleme, zumindest beim Airupdate (over the air, Abkürzung OTA), mit sich. Das knapp 1GB (iPad 1,1GB) große Update benötigt temporär bis zu 6GB (!) freien Speicher auf dem entsprechenden Endgerät. Insbesondere bei 16GB-Geräten kann das den Besitzer/in schon an den Rand der Verzweifelung bringen.

Wenn man also nicht über iTunes updaten will und der freie Speicher nicht ausreicht, muss aufgeräumt werden, ansonsten zeigt das Gerät beim Updateversuch eine entsprechende Meldung. So auch bei mir. Ich musste über 3GB freimachen (iPhone 5, 32GB). Kein Wunder, sammelt sich doch mit der Zeit eine ganze Menge an Musik, Bildern, Videos oder auch die ein oder andere (unnütze) App an. Beim iPad (3. Generation, 64GB) wiederum legte das Update sofort los und wurde tatsächlich ohne Fehler nach ca. 1,5h beendet.

iPad iOS 8 Aktualisierung

iPad iOS 8 Aktualisierung

Ein weitere Neuerung ist die offensichtliche Abarbeitung der Updateanfragen in Reihenfolge des Eingangs. Wenn ihr das Update und die Nutzungsbedingungen bestätigt, erscheint der Hinweis „Aktualisierung angefordert“. Somit soll vermutlich das bekannte Chaos der letzten Jahre verhindert werden. Auffällig ist dabei, dass die Anforderung beim iPad innerhalb weniger Minuten bestätigt wurde und beim iPhone jetzt durchaus schon knapp 2 Stunden Wartezeit zu Buche stehen.

iPhone iOS 8 Aktualisierung benötigt bis zu 6 GB freien Speicher

iPhone iOS 8 Aktualisierung benötigt bis zu 6 GB freien Speicher

Wer sich über die neuen Feature von iOS 8 informieren will, findet hier die wichtigsten Informationen zum Update.

© Apple and iPhone are trademarks of Apple Inc., registered in the U.S. and other countries. (Alle genannten und dargestellten Marken sind Eigentum der entsprechenden Inhaber) Der Verfasser steht in keinerlei Verbindung zu den vorgenannten Anbietern und erhält keinerlei Gegenleistung für die Empfehlung bzw. Veröffentlichung.

* Illustration: © bloomua – Fotolia.com / Artikelüberschrift geborgt bei @jfrigger, gefunden bei Rob Vegas.

Löscht ihr noch oder ladet ihr schon?
2 Stimmen, 3.00 durchschnittliche Bewertung (70% Ergebnis)

Autor: Ideeninternetz

Ideeninternetz ist ein Blogprojekt von Daniel B. Seit 2007 blogge ich bei Dapema ONLINe Blog hauptsächlich über Dresdens Geschichte. Andere Themen wie Fundstücke im Netz, Technik, Apps, interessante Videos, Facebook und Co. findet ihr in diesem Blog.

Ähnliche Artikel in dieser Kategorie lesen:

Diskutiere mit im Blog, bei Google+ oder Facebook:

  • WordPress
  • Google Plus
  • Facebook

13 Kommentare

  1. Ideeninternetz:
    Das “hakeln” kommt bei mir durchaus auch mal vor. Ich lösche dann die App’s aus dem Arbeitsspeicher und dann läuft’s im Regelfall wieder rund. Das sich das System von sich aus neu startet ist ungewöhnlich, da kann etwas nicht stimmen. Möglicherweise eine App die noch kein 8er Update abbekommen hat

    Jap, ist bei mir genauso, damit bin ich auch immer ganz gut gefahren. Danke für den super Post!
    Liebe Grüße Daniel

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Deine E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Spam wird automatisch gefunden und gelöscht. Kommentare sind DoFollow unter Beachtung dieser Hinweise - Mein Beitrag gegen Linkgeiz.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CommentLuv badge