Ideen aus dem Netz

Dapemas Internetz – Fundstücke aus dem Internet

Ideeninternetz

Seit November 2007 bin ich als aktiver Blogger in der Bloggerszene unterwegs. Seit diesem Zeitpunkt gibt es auch das Dapema ONLINe Blog. In diesem Blog beschäftige ich mich als gebürtiger Dresdner vorrangig mit Dresden und Umgebung. Dies wird auch so bleiben. Das vorgenannte Blog füttere ich über das Blogsystem „Blogger“. Auch das wird sich wohl in nächster Zeit nicht ändern.

Warum dann dieses Blog? Ich habe zunehmend festgestellt, das ich noch über andere Themen als Dresden berichten möchte. Da gibt es Fundstücke im Netz, knifflige Technik, interessante Videos, Facebook und Co. oder einfach nur die neue App auf dem iPhone. Das passt thematisch nicht in meinen bisherigen Blog. Außerdem kam ich 2011 aus dienstlichen Gründen mit WordPress in Kontakt und war relativ schnell begeistert. Nun habe ich etwas dazu gelernt und möchte davon Einiges weitergeben und über meine Erfahrungen mit Plugins, PHP und WordPress berichten, nicht als Profi, sondern als „einfacher“ Anwender. Das heißt auch das in diesem Blog etwas experimentiert wird.

So habe ich mir ein vorgefertigtes Theme gesucht und werde es nach und nach meinen Wünschen anpassen. Es kann also sein, dass sich das Blog von Zeit zu Zeit etwas verändert. Das Grundlayout wird aber bleiben, darauf habe ich mich jetzt festgelegt. Es sollte schlicht bleiben, übersichtlich und einfach. Über Veränderungen werde ich berichten. Als kleines Feature für Euch habe ich hier mal alle benutzten Plugins aufgelistet.

Solltet Ihr Fragen, Ideen oder Verbesserungsvorschläge haben, bin ich natürlich jederzeit dankbar und offen dafür. Schickt mir hierzu einfach eine Email, kommentiert im Blog oder nutzt das Kontaktformular.

Werbung, Empfehlungen und Kooperation:

Um die Hostingkosten im Rahmen zu halten wird dieser Blog mit Google AdSense, dem Amazon-Partnerprogramm und affili.net monetarisiert. Fragen dazu beantworte ich gern.

Möchtet ihr Werbung in meinem Blog schalten, so ist dies direkt möglich. Sie hat aber grundsätzlich den Google-Richtlinien („nofollow“-Attribut) zu entsprechen und gemäß dem TMG §6(1) als solche gekennzeichnet zu sein. Verschiedene Formate sind möglich und können direkt abgesprochen werden. Anfragen zu Gastartikeln werden im Regelfall abgelehnt. Zu allen Fragen bin ich natürlich grundsätzlich gesprächsbereit.

Gravatar Illustration: © You can more – Fotolia.com
Archiv-Button Illustration: © momius – Fotolia.com