Ideen aus dem Netz

Dapemas Internetz – Fundstücke aus dem Internet

Guitar and other musical equipment on stage before concert

Hol dir Live-Konzerte in dein Wohnzimmer oder Party-Keller

| 3 Kommentare | Jetzt kommentieren!

Wohnzimmer-Konzerte - eine tolle Idee um Künstler, Wohnzimmer und musikbegeisterte Menschen zu vernetzen.

Wer wollte nicht schon immer mal seine Freunde zu einem Wohnzimmer-Konzert einladen? Das Hamburger Startup-Unternehmen SofaConcerts macht das jetzt möglich. Es vernetzt Künstler und Musiker mit musikbegeisterten Menschen in deinem Wohnzimmer zu Hause. Die Gründerinnen Marie-Lene Armingeon und Miriam Schütt haben dazu eine Plattform gegründet, auf welcher sich vielversprechende Künstler und Menschen mit Lust auf Live-Musik registrieren können und so zueinander finden.

Wenn Du ein Wohnzimmer-Konzert veranstalten willst ist das ganz einfach. Du benötigst ein Wohnzimmer, einen Party-Keller oder eine WG mit Platz für 20 oder mehr Gäste. Technische Ausrüstung benötigst du nicht, da die meisten Musiker unplugged spielen und ihr Equipment selbst mitbringen. Deine Gäste kannst du dir selbst einladen. Im Moment ist das für dich kostenlos, die Künstler freuen sich über die sogenannte Hutgage, welche nach dem Konzert gesammelt wird. Es ist aber auch eine Proversion geplant, welche den Künstlern eine feste Gage mit verbindlicher Buchung zusichert.

SofaConcerts - Deine Musik. Deine Stadt. Dein Wohnzimmer.

Screenshot SofaConcerts – Deine Musik. Deine Stadt. Dein Wohnzimmer.

Mehr Informationen und Einzelheiten kannst du hier nachlesen. Die bereits registrierten Künstler mit Bewertungen findest du in dieser Übersicht, welche du nach Genre, Name und Stadt sortieren kannst. Interessierte Künstler können wiederum aus den angebotenen Locations wählen, welche nach Stadt, Name und Platzangebot sortiert werden können.

Wer sich eine Band in seinem Wohnzimmer noch nicht richtig vorstellen kann, sollte sich mal nachfolgenden Trailer ansehen. Mehr Videos gibt es hier zu sehen.

Du hast keine eigene Location? Kein Problem. Du kannst dich auch als Fan registrieren und den Location-Anbieter des Konzerts bitten dich einzuladen. Auch dafür gibt es eine Übersicht, in welcher du die nächsten Konzerte findest und nach Stadt und Genre sortieren kannst. Jeder Künstler hat übrigens ein eigenes Profil, welches u. a. Informationen zu den letzten Konzerten, Videos, Verfügbarkeit und Bewertungen enthält. Hier ein Beispiel dazu.

Ich persönlich finde diese Plattform ein tolle Sache. Vor allem für junge Künstler und Newcomer besteht die Chance bekannter zu werden und persönlich mit den Fans in Kontakt zu kommen. Und jetzt ist eure Meinung gefragt. Wie findet ihr diese Idee? Könntet ihr euch ein Konzert in eurem Wohnzimmer vorstellen?

Quelle, Screenshot, Video: © SofaConcerts UG (Alle genannten und dargestellten Marken sind Eigentum der entsprechenden Inhaber) Der Verfasser steht in keinerlei Verbindung zu den vorgenannten Anbietern und erhält keinerlei Gegenleistung für die Empfehlung bzw. Veröffentlichung.

* Illustration: © Aleksey Stemmer – Fotolia.com

Hol dir Live-Konzerte in dein Wohnzimmer oder Party-Keller
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Autor: Ideeninternetz

Ideeninternetz ist ein Blogprojekt von Daniel B. Seit 2007 blogge ich bei Dapema ONLINe Blog hauptsächlich über Dresdens Geschichte. Andere Themen wie Fundstücke im Netz, Technik, Apps, interessante Videos, Facebook und Co. findet ihr in diesem Blog.

Ähnliche Artikel in dieser Kategorie lesen:

Diskutiere mit im Blog, bei Google+ oder Facebook:

  • WordPress
  • Google Plus
  • Facebook

3 Kommentare

  1. Hi Zusammen, ich habe auch vor gut 2 Monaten von SofaConcerts gehört und auch meine kleine Wohnung angemeldet. Hatte einen Singer Songwriter aus Leipzig zu einem SofaConcert eingeladen und um die 20 Freunde. Es war ein wirklich schöner Abend und ich kann es nur allen empfehlen. Bedenken, wie die Wohnung danach aussieht braucht man nicht haben. Es liegt ja an einem selbst wenn man einlädt und wen nicht. Auch ob man einen Singer-/Songwriter (wie ich es getan habe) oder eine Band zu sich nach Hause einlädt.
    Es war aufj. total unkompliziert und richtig schön. Ich plane im Sommer wieder ein Konzert, dieses Mal im Garten. Hoffe das Wetter hält :)

  2. Hallo,
    ich finde diese Idee echt gut. Bei mir könnte ich das nicht machen, meine Wohnung ist dazu zu klein. Aber es gibt ja genug Leute, die in großen Wohnungen oder eigenen Häusern wohnen. Dann kann man doch mal eine etwas andere Party feiern :-)
    Viele Grüße
    Ann-Bettina

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Deine E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Spam wird automatisch gefunden und gelöscht. Kommentare sind DoFollow unter Beachtung dieser Hinweise - Mein Beitrag gegen Linkgeiz.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CommentLuv badge